im Gesundheitszentrum
am Musterplatz
Physiotherapie Osteopathie –
Burkhard Scheuermann
Für die ganze Familie

Physiotherapie Osteopathie –
Burkhard Scheuermann

“Der Körper sagt, was Worte nicht zu sagen vermögen” 

Martha Graham

Physiotherapie Scheuermann Anzeige Work-Life-Balance

Physiotherapeut*in – Neueinsteiger – Praktikum

(m/w/d) (Teilzeit / Vollzeit)

Wir wollen, dass Sie sich bei uns  wohl fühlen.
Deshalb bieten wir verschiedene Arbeitszeitmodelle an, die Ihre individuelle WORK-LIFE-Balance unterstützen.
Sie haben Spaß an der Arbeit, aber Arbeit ist für Sie nicht alles? Dann sind Sie bei uns richtig!!

Kommen Sie zu uns. Unsere tollen Patienten freuen sich auf Sie. Als erfahrene Therapeut*in bieten wir Ihnen hervorragende Arbeitsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Gerne stellen wir auch Berufsanfänger*innen ein, die bei uns effektiv eingearbeitet werden.

Wir bieten Ihnen

Schöne Praxis, nettes Team
Spitzengehalt
Flexible Arbeitszeiten
Tolle Praxisorganisation

Kontakt:

Wilhelmstr. 23
74722 Buchen (Odenwald)
Tel.: 06281 3760
Fax: 06281 561085
info@physio-scheuermann.de

Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag
08:00-19:00 Uhr

Freitag:
08:00 – 16:00 Uhr

Therapien:

  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik am Gerät/med. Trainingstherapie
  • Osteopathie
  • manuelle Lymphdrainage
  • KG auf neurologischer Basis nach Bobath und PNF
  • Klassische Massage
  • craniofasziale und craniomandibuläre  Therapie (CMD)
  • Skoliosetherapie nach Schroth
Sie erreichen uns barrierefrei!
Kostenlose Parkplätze finden Sie auf dem Musterplatz oder unterhalb dem Gesundheitszentrum
.
Physiotherapie Scheuermann spendet

Die Physiotherapie-Praxis Scheuermann aus Buchen machte eine großzügige Spende an die Schulsanitäter des BGB und das Buchener Krankenhaus. Unser Bild zeigt bei der Scheckübergabe Diana und Burkhard Scheuermann mit ihren Töchtern, Harald Genzwürker (Krankenhaus) und BGB-Schulleiter Jochen Schwab in den Praxisräumen. Foto: Joachim Casel

Buchen. (joc) Die Praxis Physiotherapie und Osteopathie Scheuermann in der Wilhelmstraße 23 in Buchen kann in diesem Monat ihr 30-jähriges Bestehen feiern. Eine Feier ist wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht möglich, trotzdem möchte man auch in dieser Zeit Gutes tun, wie die Praxisinhaber Diana und Burkhard Scheuermann gegenüber der RNZ betonen: “Und so haben wir uns dazu entschlossen, zwei wichtige Einrichtungen in Buchen finanziell zu unterstützen, die unserer Meinung nach eine sehr engagierte Arbeit vor Ort leisten”.

Dies sind die Schulsanitäter des Burghardt-Gymnasiums Buchen (BGB) und das Buchener Krankenhaus, die die Praxis jetzt mit einem vierstelligen Betrag fördert. Das Krankenhaus leiste mit der medizinischen Versorgung vor Ort einen wichtigen Beitrag für das Wohlergehen der Menschen hierzulande, und das BGB fördere den Einsatz junger Menschen im Umgang mit gesundheitsfördernden Maßnahmen, wird betont.

Bei der offiziellen Scheckübergabe in den Räumen der Physiotherapiepraxis Scheuermann bedankten sich Harald Genzwürker für das Krankenhaus und Schulleiter Jochen Schwab als Vertreter der beiden bedachten Einrichtungen für die großzügige Spende, die man zielorientiert einsetzen wolle. Jochen Schwab machte zudem auf eine interessante Parallele aufmerksam. So gibt es den Schulsanitätsdienst des BGB in diesem Jahr – wie Physiotherapie Scheuermann – genau seit 30 Jahren.

Harald Genzwürker, Chefarzt der Neckar-Odenwald-Kliniken, freute sich über die Förderung, die gerade in einer strukturschwachen Region sehr wichtig sei. Man wolle die Spende für etwas einsetzen, was gleichermaßen Patienten und Personal zugute komme. Daher werde man das Geld für die Anschaffung elektrischer Betten für das Krankenhaus verwenden. “Die Spende ist ein weiterer wichtiger Baustein hierfür!”

Schulleiter Jochen Schwab vom BGB bedankte sich ebenfalls bei Diana und Burkhard Scheuermann und stellte den großen Wert der AG heraus: “Seit dem Schuljahr 1989/1990, also seit über 30 Jahren, engagieren sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler im BGB-Schulsanitätsdienst.

Was einst als kleines Grüppchen begann, hat sich bis zum heutigen Tag zu einer festen Institution mit etwa 60 Schülerinnen und Schülern entwickelt, die aus dem Alltag des BGB nicht mehr wegzudenken ist. Die Sanis kümmern sich sowohl während des Schultags in den Unterrichts- und Pausenzeiten als auch bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen um die körperliche Gesundheit ihrer BGB-Kameraden. Betreut von Christina Kull und Franziska Stocker nimmt die Gruppe regelmäßig äußerst erfolgreich an Schulsanitätstagen und Turnieren teil und vertreten das BGB bei öffentlichen Veranstaltungen der Stadt Buchen.”

Schulleiter Jochen Schwab dankte der Physiotherapie-Praxis Scheuermann, dass sie diese wichtige Arbeitsgemeinschaft im sozialen Handlungsfeld der Schule mit einer so großzügigen Spende fördert und damit das enorme Engagement der Schüler und der betreuenden Lehrerinnen würdigt.

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Liebe Patienten,

Corona und kein Ende! Wir sind trotzdem zu den gewohnten Zeiten für Sie da.

Um sich und andere zu schützen, bitten wir Sie, die folgenden Verhaltensregeln einzuhalten:
  • Bringen Sie zu jedem Termin immer ihren eigenen Mundschutz mit. Nur mit einem Mund-Nasen-Schutz können wir Sie behandeln.
  • Kommen Sie möglichst pünktlich zu Ihrem Termin, um einen längeren Aufenthalt im Wartezimmer zu vermeiden
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände immer beim Betreten der Praxis
  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen ein
  • Wenn Sie Kontakt zu einer infizierten Person hatten oder selbst Symptome einer Corona-Erkrankung (Husten, Halsschmerzen, Fieber, Geschmacksverlust) aufweisen, bitten wir Sie, die Termine für mindestens 14 Tage abzusagen (u. U. Weisung des Gesundheitsamts beachten)
  • Bitte bringen Sie zu jeder Behandlung ein frisch gewaschenes Handtuch mit und lassen Sie Ihr Handtuch nicht bei uns liegen
  • Begleitpersonen sollen die Wartezeit nicht bei uns in der Praxis verbringen
  • Bitte sagen Sie in jedem Fall Ihre Termine immer ab, sollten Sie verhindert sein

Unsere erste Priorität liegt im Schutz von Patienten und Mitarbeitern. Unsere Hygienemaßnahmen sind der aktuellen Situation angepasst.

Bleiben Sie gesund!

Menü